GESTERN GIBT ES NICHT

Um sich wieder mit seiner Mutter verbunden zu fühlen, muss sich Anton nicht nur mit ihrer Krankheit, sondern auch mit dem Rest ihres Erinnerungsvermögens auseinandersetzen. Seine Mutter muss sich den Rollenwechsel eingestehen und Hilfe annehmen.

Regie: Meike Wüstenberg

Cast: Marion Alessandra Becker, Björn von der Wellen

Premiere: 51. Hofer Filmtage

© 2019 by Marion Alessandra Becker